top of page
Weingut Strehn Rosé Der Elefant in der Sushibar 2022

Weingut Strehn Rosé Der Elefant in der Sushibar 2022

23,00 €Preis
1 Liter
inkl. MwSt. |

80 Prozent aus Blaufränkisch, ausgebaut in Beton und Holz und zu 20 Prozent aus Cabernet Sauvignon aus dem Stahltank 

Aromen von Himbeer / Rhababer / Stachelbeere saftig und druckvoll, im Abgang eine feine Salzigkeit und ein tolles Süße-Säure-Spiel und somit ein toller Begleiter zu asiatischen Gerichten!

  • Über das Weingut:

    Weingut Strehn

    Österreich, Burgenland

     

    Das Weingut Strehn steht für pure, geradlinige und individuelle Weine. Und seit einigen Jahren weht ein neuer Wind – ein rosaroter. Und er weht immer stärker. 60 Prozent der Ernte wurden 2021 bereits zu Rosé verarbeitet. Am Beginn stand der Versuch, einen Gegenentwurf zu Rosé-Weinen mit mittelmäßigem Popularitätswerten zu schaffen. Vorbild dabei waren französische Rosé-Ikonen, die schon lange den Weinhimmel erklommen hatten. 2017 war es dann so weit: „Der Elefant im Porzellanladen“ stellte als Senkrechtstarter die österreichische Rosé-Welt auf den Kopf. Mittlerweile umfasst die Rosé-Palette sechs Weine: vom Sprudel bis zum Statement-Rosé, der im Fass vergoren wird.

    Basis dafür sind aber immer die biologisch und nachhaltig bewirtschafteten Rotweine aus Deutschkreutz. Und da steht natürlich der Blaufränkisch im Mittelpunkt.

  • Details

    Weintyp: Roséwein
    Rebsorte: Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon
    Region: Burgenland
    Land: Österreich
    Jahrgang: 2022
    Geschmack: trocken
    Alkoholgehalt: 13 %Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Allergene: enthält Sulfite
bottom of page